Blog-Psychologische Beratung

Es gibt einige Menschen in meinem Leben, die ich wirklich liebe. Meinen Mann, meine Tochter, enge Verwandte und zwei Freundinnen, liegen mir besonders am Herzen. Ja, ich liebe diese Menschen wirklich und genieße die gemeinsame Zeit. Aber brauche davon jemanden, um glücklich zu sein? Das klingt hart, ist es aber nicht. Es ist die Grundlage für ein glückliches und freies Lebensgefühl. Es geht nicht darum zu sagen, dass mir andere egal sind. Ganz im Gegenteil! Es geht lediglich um die Frage,...
Blog-Psychologische Beratung · 22. April 2024
In unseren Beziehungen sind Kompromisse ein ständiger Begleiter. Wir alle streben danach, unsere eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu erfüllen, aber oft stoßen wir auf Konflikte und Meinungsverschiedenheiten. Warum fällt es uns so schwer, Kompromisse einzugehen? Und wie können wir lernen, dass ein Kompromiss auch etwas Gutes sein kann? Einer unserer größten Wünsche ist: „Der Wunsch nach Autonomie und Selbstverwirklichung“. In unseren Beziehungen möchten wir unsere Individualität...
Blog-Psychologische Beratung · 19. Oktober 2023
Loyalität ist in jeder Beziehungsform von uns von großer Bedeutung. Es bedeutet, dass man seinem Partner*in treu ist, ihm Vertrauen schenkt und ihn unterstützt, sowohl in guten als auch in schwierigen Zeiten. Es ist ein Zeichen von Respekt und Verbundenheit. Wenn jedoch eine Kränkung oder ein Vertrauensbruch auftritt, kann dies das Fundament der Beziehung erschüttern. Es ist verständlich, dass solche Erfahrungen das Vertrauen beeinträchtigen können. Ohne Vertrauen kann es schwierig...
Blog-Psychologische Beratung · 16. Oktober 2023
Wenn Eifersucht in der Beziehung problematisch wird! In jeder gesunden Beziehung ist eine Prise Eifersucht im Spiel. Manchmal kann sie die Liebe sogar neu entfachen: Man gibt sich besonders viel Mühe, ein guter Partner zu sein, und bindet den Liebsten oder die Liebste so an sich. Gibt es einen begründeten Verdacht, ist die Eifersucht gerade dann besonders stark, wenn die Partner eigentlich ein sehr inniges Verhältnis haben und sich blind vertrauen. Das zeigte 2007 eine Studienreihe an knapp...
Teil1 Statistisch gesehen wird sie immer seltener, die Liebe auf Dauer. Ist darum etwa die dauerhafte Beziehung überholt? Trotz aller Brüchigkeit der Beziehungen ist das Bedürfnis nach Partnerliebe, Bindung und Eingebunden-sein elementar. Je anonymer und unverbundener die Menschen heute aber leben und arbeiten, umso mehr müssen sie ihr gesamtes Bedürfnis nach Bindung und individueller Bedeutsamkeit auf das eine soziale System, das noch besteht, verlagern: auf ihre Paarbeziehung und ihre...
Blog-Psychologische Beratung · 11. September 2019
Nach dem Sommerurlaub trennt sich ein Drittel aller unglücklichen Paare. Die nun gegebene Zwangsnähe in den Ferien halten viele nicht durch. Doch den Schritt zu einer Scheidung schaffen nur die Selbstbewussten. Unter den glücklichen Sommerurlaubern fallen die wenigen Unglücklichen auf. Pärchen, die sich im Restaurant anschweigen, am Strand angiften, nur noch in ihr Smartphone schauen, den Abend gelangweilt vor dem Hotelfernseher verbringen. Sommer und Weihnachten sind die Hochzeiten für...